So, 2. September 2018 Golfclub Lengenfeld

Schüler und Jugend Matchplay Meisterschaft

An einem regnerischen Finaltag wurden bei den Österreichischen Schüler und Jugend Matchplay Meisterschaften 2018 auf dem bestens präparierten Platz des Golfclub Lengenfeld die Meister und Medaillengewinner in sechs Altersklassen ermittelt.

Nicola Wolf

Bei den jüngsten Teilnehmerinnen im Feld setzte sich Elena Duduleano im Titelkampf gegen Chiara Bauer-Mitterlehner mit 6 auf 5 durch. Über Bronze durfte sich Tara-Sophia Kment freuen. Die gleichaltrigen Burschen wurde von Felix Hinterecker angeführt, der im großen Finale Raphael Aigner mit 6 auf 5 klar besiegte. Rang drei ging an Stephan Csöngei.

In der Altersklasse der unter 12-jährigen Mädchen zeigte Katharina Schroll einmal mehr ihre Dominanz und marschierte mit überdeutlichen Siegen von 8 auf 7, 7 auf 6 und 6 auf 4 zu ihrem zweiten Meistertitel in dieser Saison. Silber ging an Sophia Raab und Bronze an Maja Dultinger. Der neue Matchplaymeister bei den Burschen heißt Paul Kainz und kommt vom GC Marco Polo Vienna. Der Wiener setzte sich mit 5&4 gegen seinen Landeskaderkollegen Karl Dietrich durch. Im kleinen Finale siegte indes Klaus Neumann mit 2 auf 1.

Die Erfolgsserie von Anna Neumayer setzte sich diese Woche in Österreich weiter. Nach ihrem Spitzenresultaten in England und Deutschland zeigte die Salzburgerin auch auf den heimischen Fairways groß auf und triumphiert mit 5 auf 4 im Finale gegen Leonie Sinnhuber. Bronze ging erneut an ein Familienmitglied der Familie Csöngei und zwar an Alessandra Csöngei. Richtig spannend wurde es bei den gleichaltrigen Burschen. Im Finale standen sich Lenny Koch und Jakob Lotschak gegenüber, das erst im Stechen ein Ende fand. Am zweiten Extraloch setzte sich aber schlussendlich Lenny Koch durch und holte damit den Meistertitel. Platz drei ging an Mathias Weiss.

In der Altersklasse U16 entschied Lara Edlbauer alle Partien für sich und krönte sich damit zur Lochspielmeisterin 2018. Über Platz 2 und damit Silber durfte sich Laura Fangmeyer freuen. Bronze ging an Katharina Zeilinger. Bei den Burschen gewann Nationalteamspieler Namu Sarmini den Meistertitel im Finale gegen Florian Schweighofer mit 4 auf 3. Im kleinen Finale ging Clemens Fürndraht als Sieger hervor.

Johanna Ebner verteidigte bei den U18-Mädls erfolgreich ihren Titel als Österreichische Lochspielmeisterin. Die entscheidende Finalpartie gegen Katharina Steffl entschied die Kärntnerin erst am zweiten Extraloch für sich. Bronze ging an Mona Buchiner. Bei den Burschen zeigte der Tiroler Daniel Schlauer seine Matchplay-Stärke und sicherte sich mit einem deutlichen 6 auf 4 Erfolg gegen Clemens Bauer-Mitterlehner den Meistertitel. Im kleinen Finale triumphierte Florian Biedermann.

In der Altersklasse U21 gewann Gloria Handl den Meistertitel im Finale gegen Elissa Tschachler mit eins auf. Den dritten Platz sicherte sich Julia Unterweger. Bei den Burschen triumphierte Oliver Rath im Finale gegen Tobias Möser ebenfalls mit eins auf. Platz 3 ging an Sascha Derp.

Übersicht Livescoring

 

Livescoring U10 M Livescoring U10 B
Livescoring U12 M Livescoring U12 B
Livescoring U14 M Livescoring U14 B
Livescoring U16 M Livescoring U16 B
Livescoring U18 M Livescoring U18 B
Livescoring U21 M Livescoring U21 B